snoter.eu
Snoter Computerdienst
Snoter Computerdienst
Snoter Computerdienst
Snoter Computerdienst
Snoter Computerdienst

Windows oder Linux?

Windows oder Linux?

Windows und Linux sind zwei Konkurrenzbetriebssysteme. Aber welches soll man wählen? Worin ist das erste Betriebssystem besser als das zweite? Es ist schwer eindeutige Antwort zu geben. Sowohl Windows als auch Linux haben ihre Nach- und Vorteile.

Windows schon am Anfang gewinnt, weil es auf den meisten PCs zum Zeitpunkt des Kaufes bereits vorinstalliert ist. Jedoch, wenn du es auf einem anderen Computer installieren möchtest, kannst du auf viele Hindernisse stoßen. Erstens ist das Installieren illegal, zweitens kommen Probleme mit der Verfügbarkeit von Treibern für Windows. Im Gegensatz zu Windows, mit Linux kann man viel mehr machen. Man kann dieses Betriebssystem auf jedem Computer kostenlos installieren, einem Bekannten kopieren oder für Eigenbedarf konvertieren oder eben eigene Distribution erstellen und verkaufen, was mit Windows nicht möglich ist.

Sofort nach der Installation von Windows ist die Software sehr ärmlich. Wir haben einen einfachen Text-Editor, Taschenrechner und ein paar mehr oder weniger benötigte Programme zur Verfügung. Wenn wir einen guten Text-Editor oder einer Tabellenkalkulation brauchen, müssen wir entweder das bezahlen oder andere freie Version herunterladen, die nicht immer gut erarbeitet ist. Für Linux gibt es viele Open-Source-Software schon am Anfang der Installation. Unabhängig davon, ob wir einfach am Computer arbeiten, Musik hören, Fotos editieren oder eine Internetseite erstellen wollen, muss man nicht für eine restriktive Software-Lizenz zahlen. Für viele Windows-Nutzer ist es schwer daran zu glauben, dass Linux keine Spyware und fast keine Viren hat. Man muss also nicht für teuere Lizenzen für Antivirus-Software zahlen. Dieses Betriebssystem wurde so gebaut, dass man böswilliger Software erschwert, Schaden anzurichten.

Sowohl in Linux als auch in Windows verwendet man Tastatur und Maus. Beide Systeme arbeiten sehr ähnlich. Die Taskleiste und das Menü sind ebenfalls ähnlich. Die Unterschiede bestehen in der Darstellung, Größe und Position. Es gibt viele Anwendungen, die in beiden Systemen (z. B. Web-Browser Chrome, Firefox, etc.) vorhanden sind.

"Desktops" von Fedora und von Windows XP nach der Installation

Die Hersteller von Hardware bilden nicht immer die Treiber für Linux. Bevor Sie eine Nische -Hardware für Ihre Computer kaufen, sollen Sie prüfen, ob es die Treiber für diese Hardware ist. Oft kommt es vor, dass deine Hardware nicht vom Hersteller unterstützt wird, aber die Treiber trotzdem existieren, weil sie von Freiwilligen (Anhänger von Linux) geschrieben wurden.

Spieleentwickler haben weniger Interesse an Linux. Es ist weniger professionell und ärmer als Windows. Es werden die populärsten Computerspiele für Microsoft-Betriebssystem nicht funktionieren. Es gibt jedoch viele andere Alternativen. Am Anfang ist eine gute Idee, sich an die Gesellschaft des Ubuntu-Spieler-Forums zu wenden. Man kann dort viele nützliche Informationen bekommen, die nicht nur das Spielen betreffen, aber auch das Starten von verschiedenen Spielen unter Windows.

Windows ist mehr ressourcenhungrig als Linux. Doch auf einigen Computern mit Linux kann man bemerken, dass das Starten oder der Ruhestand länger dauert als unter Windows. Hauptsächlich gibt es das unter Ubuntu oder unter openSUSE. Vor allem ist das durch schlecht erarbeitete oder fehlende Treiber verursacht. Doch während des Betriebs sind diese in der Regel viel schneller als Windows. Windows und Linux unterscheiden sich nicht nur in der Philosophie, Benutzerfreundlichkeit, Stabilität oder Vielseitigkeit, sondern vor allem in Kosten. Zusammenfassend ist Linux ein Betriebssystem für solche Personen, die ein bisschen mehr mit dem Betriebssystem selbst und mit den Prozessen und Operationen beschäftigt sind. Windows ist für Personen mit wenig Computer-Erfahrung, für Spieler oder Multimedia geeignet.

Windows trotz einfacher Bedienung und Konstruktion hat viele Mängel im Gegensatz zu Linux im Bereich von Konfiguration und Stabilität. Während Linux einen langen Weg zurückgelegt hat, ist weit von der wahren Universalität. Also lohnt es sich Windows gegen Linux umtauschen. Am besten ist es, selbst dieses Betriebssystem auszuprobieren. Installieren von Linux immerhin kostet nichts.